Wir und die Presse

Bäuerin als Unternehmerin des Jahres 2011

An dem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb „Bäuerinnen des Jahres“ konnten sich Bäuerinnen beteiligen, die selbst einen Betriebszweig managen oder eine land- oder hauswirtschaftliche Einkommenskombination geschaffen haben. Teilnehmen konnten aber auch Kooperationen von Unternehmerinnen, die ländlich-hauswirtschaftliche Produkte oder Dienstleistungen anbieten.
 
In der Kategorie 2"Kooperation" erhielten die NaturAktivHöfe Franken einen Staatspreis für ihr gemeinsames Angebot "Gesundheitsorientierter Urlaub auf dem Bauernhof".
 
Detailiertes PDF
 
Auszeichnung 2011 in München. Das Bild zeigt alle Preisträger von den Natur-Aktiv-Höfen.
 

Philosophie

Im Urlaub hat der Mensch, wie kaum einmal sonst, Gelegenheit die

Seele baumeln zu lassen, die Welt mit allen Sinnen wahrzunehmen,

die leeren Energiespeicher wieder aufzufüllen.

Körper, Geist und Seele gewinnen, also der Mensch in seiner

Gesamtheit, sofern die Umgebung und das Urlaubsangebot stimmen.

 
Ein rundum stimmiges Angebot präsentieren die Gesundheitshöfe.
Von jeher waren es die Bäuerinnen und Bauern, die mit den natürlichen

Ressourcen Boden, Wasser, Luft, Flora und Fauna

verantwortungsvoll umgehen mussten und dies auch konnten.

Der Wechsel der Jahreszeiten prägte und prägt das Leben und Arbeiten

auf den Bauernhöfen.
 
Auf der Basis dieses Wissens und entsprechender Qualifizierung und/

oder Weiterbildung haben die Betreiber

der Gesundheitshöfe ihre Leistungen entwickelt. Genutzt werden dabei

die natürlichen Ressourcen.   ErnährungBewegungErholung,

 Gesundheitspflege und geistige Aktivität sind die fünf Säulen,

die den gesunden Hofurlaub tragen.
 
Die Betreiber der Gesundheitshöfe bieten weit mehr als frische Lebensmittel

höchster Qualität, Entspannungs- und Sportprogramme. Sie vermitteln ihr

Gesundheitswissen gerne. Wer möchte, kann durch ihre Anleitung den

Rhythmus der Natur, die Zusammenhänge in Wald, Feld und Flur

erkennen. Wer sich öffnet, erlebt sich als Teil dieses großen Ganzen.

 
Der Gast erfährt, was es heißt, sich selbst zu spüren, sich im eigenen Körper

wohl zu fühlen, mit sich und seiner Umgebung im Einklang zu sein,

Verantwortung für sich und die ihn umgebende Natur zu übernehmen

– kurz gesagt: bewusster zu leben. Diese Erfahrung kann der Gast wie einen

Schatz mit nach Hause nehmen und davon zehren

– bis zum nächsten gesunden Hofurlaub.